Montag, 29. Oktober 2012

Regenstiefel

Regensocken waren gestern, die Evolution steht nicht still, heute habe ich mich an Regenstiefeln probiert..die sehen echt noch extrem viel cooler aus!







Das Schnittmuster für die Gummistiefel gab es bei mollychicken, ich habe es auf 115% vergrößert und noch das Gummi zusätzlich angenäht. Yippieh! Bekomme allerdings zu hören, dass der Minimops in den Schuhen wie Captain America aussieht. Ist das schlecht??

Gefüttert sind die Stiefel mit hellblauem Vlies, außen ist es Wachstuch von Seligkeitsding.

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Buddelsocken!

Das Wetter wird schlecht, und der Minimops kann noch nicht vernünftig laufen, hat also noch keine richtigen Schuhe. Damit er aber trotzdem mit Krabbelschuhen oder Socken auf den Spielplatz kann, habe ich ihm ein paar Buddelsocken / Matschfüßlinge / Regensocken oder wie auch immer genäht. Die sind aus acrylbeschichtetem Stoff, also wasserabweisend. Der erste Versuch sieht süß aus, war aber leider zu eng:

Wer ein Kind mit seeehr schmalen Waden hat, kann sich gern melden, ich verschicke und verschenke das Paar, steht ja sonst eh nur hier rum.

Der zweite Versuch war dann erfolgreich:


Irgendwie sind die ganzen Regenklamotten so trist, macht richtig Spaß, da ein bisschen Farbe reinzubringen :o)

Zufällig und passenderweise hat mir meine Mutter auch noch jede Menge beschichteten Stoff in richtig fröhlichen Farben aus Frankreich mitgebracht:


 Also hab ich das Modell noch weiter verfeinert und werde jetzt ein paar für den Shop fertig machen. Ein Paar ist schon so gut wie fertig, fehlen nur noch die Gummibänder (gerade bei Dawanda in lila bestellt, yippieh!)


Habe gestern auch mal getestet, wie das mit dem Waschen steht. 30C haben sie vertragen.

Mittwoch, 11. Juli 2012

Eckige Körbe - und neue Etiketten!

Endlich bin ich mal wieder zu etwas gekommen. Leider noch nicht die Entstehung mitfotografiert, aber ich meine, das wäre mal eine Anleitung wert, denn die Körbchen sind relativ einfach und machen doch was her.

 Und eeeendlich konnte ich mal meine neuen Etiketten mit "Mopskontor" einnähen. Sie sind von www.dortex.de und haben nur ca. 21 Euro für 100 Stück gekostet...fand ich prima :o)

Donnerstag, 2. Februar 2012

Was aus den Glücksstoffen wurde...

wollte ich ja noch gezeigt haben! Eine Tasche gibt's für meine Schwester zum Geburtstag. Leider hab ich da etwas Probleme mit der Vlieseline gehabt. Nie aufbügeln, nachdem man die Falten schon genäht hat! Der untere Stoff ist Rosali von Ikea. Den verbrauch ich irgendwie meterweise, obwohl ich ihn für mich selber gar nicht so toll find...

dann gab's noch ein Körbchen...eigentlich als Brotkorb etc. gedacht, aber passen perfekt Windeln rein!


Außerdem gab's zur Geburt einer kleinen Lotte noch ein Schnullertäschchen. Den Stoff mag ich besonders:

Original Stoff aus den 70ies - Danke Mama!

Meine Mama ist zwar die Königin der Handarbeit, hat aber schon seit Jahren einfach keine Lust mehr drauf, also durften wir ihre Stoffe durchwühlen. Ich hab einen tollen Stoff aus den 70ern mitgehen lassen und gleich eine Handtasche genäht.
Ich find sie zwar sauschön, aber eher nicht so mein eigener Stil...also ab in den Dawanda-Shop damit :o)

Ich würd ja eine Anleitung für so eine Beuteltasche einstellen, aber davon gibt es schon so viele...

Sonntag, 15. Januar 2012

Vorfreude

Gestern sind meine neuen Stoffe angekommen, die ich bei gluecksstoffe bei Dawanda bestellt hab. Suuuperschön!


Ich freu mich schon so drauf, daraus etwas feines zu machen. Vielleicht eine buttercup? Ich hab bei made-by-rae mal eine Lizenz gekauft, damit ich diese niedlichen Handtaschen auch verkaufen darf. Mal sehen... jetzt erst mal hoffen, dass der Minimops mich etwas schlafen lässt... Gute Nacht!