Samstag, 28. März 2015

Freebook Nähanleitung runder Brotkorb



[Edit: Ich habe diesen Post noch einmal ein bisschen überarbeitet und umbenannt. Beim ersten Mal war ich etwas in Eile...]

Weil ich mich darüber freue, dass ihr meine Seite besucht und ab und an mal einen netten Kommentar hinterlasst, wollte ich als kleines Dankeschön jetzt auch mal probieren, ein Freebook online zu stellen. Meine Anleitung ist komplett bebildert und müsste auch einen ziemlichen Anfänger zum Ziel bringen :)

Früher hab ich diese Anleitung bei Dawanda fürn paareurofuffzig verkauft, aber inzwischen sind ja eBooks so professionell und toll und sehen immer so nach offiziell aus (das kann ich schon deshalb nicht, weil mir die Foto- und Designskills fehlen), und außerdem hab ich überhaupt keine Zeit und Lust mich mit dem Kleingedruckten bei Dawanda auseinanderzusetzten.

Ich habe eine Zeit lang immer wieder runde Körbe genäht - weil man sie so toll verschenken aber auch selbst im ganzen Haus gebrauchen kann...mal für Ladekabelkrimskrams, mal als Brotkorb, mal für Windeln...es gibt genug Möglichkeiten.


Also, ich weiß gar nicht, ob man irgendwas beachten muss, aber ich starte hier mal einen Testballon. Ihr solltet über das Bild ein PDF mit der Anleitung runterladen können.


download freebook


Ich freu mich über Feedback, Kommentare, Lob und Kritik...alles, was das Freebook besser machen könnte....
Habt ihr Lust, eure Körbe hier zu zeigen? Dann würde ich mal probieren, eine Linkparty zu starten.

Viel Spaß beim Nähen!

P.S.: ich verlink mich auch mal bei Nähfrosch...

Mittwoch, 18. März 2015

Schürzenkleid Stollentroll extrafix

Kennt ihr das? Ihr seht einen Schnitt, denkt: oh, wie schön, das mach ich auch mal! ...und dann.... passiert laaaaaaaange gar nix. So ging mir das mit dem Schürzenkleid. Das fand ich an anderen Kindern immer süß, hab es aber irgendwie immer verdrängt. Heute hat mich dann eine Kindergartenmama gefragt, ob ich denn sowas nähen könnte. Ah! Da dachte ich sofort an das kostenlose Schnittmuster von Stollentroll. Das hab ich dann endlich mal rausgekramt, ausgedruckt und genäht.

[edit: Das freebook gibt es leider nicht mehr. Bei smashedpeasandcarrots gibt es ein kostenloses Schnittmuster für 6-12 Monate. Etwas größer, ca. 18 Monate bis 2 Jahre ist das Schnittmuster von iCandy). Eine Weile habe ich das Schnittmuster von Stollentroll noch weitergegeben, aber ich fühle mich da nicht mehr wohl bei, denn es ist ja nicht mein Schnitt. Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis.]

Yep, genauso schnell ging das, anderthalb Stunden Mittagschlaf der Madami hat gereicht für Ausdrucken, zusammenkleben, 2x ausschneiden, zusammennähen und Kamsnaps dran. Das ist echt mal ein befriedigendes Projekt :) Und absolut anfängertauglich. Allerdings gibt es leider keine Anleitung zu dem Schnitt. Aber wer ein bisschen nähen kann, kriegt das schon hin. Meine Variante war die Wendeschürze. Alternativ kann man sicher auch einfach ausschneiden und mit Schrägband einfassen (vor dem grusel ich mich aber, das will nie so, wie ich es will). Also:

  • 2x im Bruch zuschneiden.
  • Teile rechts auf rechts legen und feststecken
  • Einmal ganz drumrum nähen, dabei eine kleine Wendeöffnung lassen
  • alle Rundungen mit der Schere etwas anknipsen (nicht die Naht erwischen!)
  • Wenden
  • Öffnung mit der Maschine zunähen (ordentlichere Personen machen hier einen Matratzenstich oder so)
  • Kamsnaps dran. 
Tadaaaa!





Steht ihr richtig gut, find ich! Dafür hab ich zwei Tildastoffe angeschnitten, die schon lange auf ihren ersten Auftritt warteten. Leider hab ich das Kleid nicht ohne Protest wenden können. Vielleicht gibt es da nachträglich noch Fotos von. [Edit: Ja, ich hab unten noch welche zugefügt von einem Museumsbesuch ein paar Tage später]

Ich hab übrigens die zweitkleinste Größe plus Nahtzugabe geschnitten. Damit ist es etwas zu groß für meine 86-tragende Madame. Ich vermute, dass das die 92 ist. Eine kleiner hätte es auch getan.


Ab damit zu Meitlisache, Kiddiekram und Kostenlose Schnittmuster von Nähfrosch

Später hinzugefügt die Bilder von der Wendeseite. Ich glaube, die Seite gefällt mir sogar noch besser!