Samstag, 25. April 2015

Ganz viel Glück auf einem Haufen

Manchmal muss man auch einfach Glück haben! Während ich nämlich endlich mal wieder tanzen war, hat meine liebe Freundin Anna tatsächlich für mich mit Paulistoff ergattert, yippieh! Das war noch, bevor es Vorbestellungen und neue Server gab, die harte Stoff-und-Liebe-Schule ;)

Ich hab dann wiederum mein Glück und den Stoff weitergeteilt und nur für zwei Kleidungsstücke was behalten - einmal für den Mops und einmal für die Madame.

Und dann hatte ich tatsächlich noch ein zweites Mal Glück: Bei liiviundliivi hab ich wirklich die Verlosung eines neuen Ebooks gewonnen, das ist mir noch nie passiert. Dazu noch ein sehr süßer Schnitt für ein Babykleid mit amerikanischem Ausschnitt. Gottseidank passt die Madame noch locker in 86, größer wirds nämlich nicht...achso, es war sogar ein doppelter Gewinn, aber die Leggins hab ich noch nicht getestet, weil die nur bis 80 geht. Folgt aber bald, es gibt ja noch neue Babys zu beschenken...

Und soviel Glück muss doch kombiniert werden, hier das Ergebnis:


Ich hatte irgendwie Lust, eine Kombi zu nähen, und bin damit auch totaaaaal happy. Ich glaube, das ist im Moment für mich das schönste, was ich genäht habe :) Die Leggins ist das Freebook Littleleglove von Nemada.
Irgendwie komm ich da noch nicht so richtig mit der Größe hin, die 86/92 ist mit Bündchen und ohne Gummiband am Bauch schon sehr eng, dafür sind die Beine noch zu lang. Aber bei schwarz fällt das ja zum Glück nicht auf.






Gestern konnten wir dann auf einem Kindergeburtstag damit schaulaufen, deshalb noch ein paar Fotos bei Tageslicht:








Jetzt bin ich direkt ein bisschen wehmütig, dass ich nichts mehr von dem Stoff hab, aber dafür kommt ja demnächst Heidi, da simma wieder dabei. Und das Schnittmuster bleibt mir ja erhalten. Das ist übrigens echt gut gemacht. Ich fand auffallend, dass an viele kleine Dinge gedacht wurde, die helfen, damit ein Anfänger damit klarkommt. Ganz großen Dank nochmal dafür!
Ich verlinke mal mit Meitlisache, tragmal am Wochenende, sewingSaSu - yeah, öfter mal was Neues!





Montag, 20. April 2015

Mal eben noch ein Kleid...

Heute hatte die kleine Nachbarstochter ihren dritten Geburtstag, und die hatte so recht keine Wünsche... da hat ihre Mama ein Kleid geordert, was mich natürlich immer freut. Es musste allerdings ziemlich schnell produziert werden. Da meine Madame noch keine 98 trägt, hatte ich jetzt keinen Schnitt fertig da liegen, aber ich wollte eh schon lange mal diesen mit dem Verbindungsstreifen ausprobieren. Er ist auf dem Titelbild der Ottobre 4/2013 ("Princess Castle").


Ich muss sagen, dass ich froh bin, dass es Schnabelina gibt. Die Machart der Passe erinnert ja sehr an ihr Freebook Trotzkopf, dadurch wusste ich, wie ich das alles zu nähen hatte. So ganz schlau wäre ich aus der Ottobrebeanleitung nämlich nicht geworden... dafür hab ich gelernt, dass es für kurze Ärmel nicht reicht, einfach nur den Arm zu kürzen. Das hab ich nämlich bei einem anderen Kleid gemacht, das ich euch noch nicht zeigen kann, weil der Schnitt im Probenähstadium ist. Wenn man einfach nur einen Teil vom Arm abschneidet, sieht es ganz schön klobig aus...

Egal, mit diesem Kleid hier bin ich zufrieden, auch wenn es noch ein bisschen groß für das Geburtstagskind ist. Der Stoff ist übrigens von lillestoff. Ich hatte ihn bisher noch nicht angeschnitten...aber das ist ja oft so: erst muss der richtige Anlass her, und dann ist man plötzlich froh, einen Vorrat zu haben :) (auch wenn der Mann das nicht versteht...warum muss ich immer Stoff kaufen, wo ich doch noch welchen hab!)

So, alle Kinder schlafen tatsächlich, da kann ich doch nochmal Schnitte gucken gehen :) Oh, und schnell noch mit Meitlisache verlinken!





Montag, 13. April 2015

Kaufrausch im Schnäppchenfieber

Hups, da bin ich wohl ausgerutscht und hab aus Versehen 5 x 1,5m Webstoff gekauft. Der war soooo günstig, da ging es nicht anders. Und ich brüte zur Zeit darüber, mal für mich selbst was zu nähen, da braucht man ja auch mal n größeres Stück Stoff... 

heute bei uns im Ramschmöbelladen für 3.99/m :

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich. Ich trage eine 46, die manchmal zur 48 neigt, und will gerne mal eine Bluse nähen. Auf Englisch heißt das glaub ich Peasant Style, was ich suche. Denke zur Zeit über eine Mamima nach. Aber irgendwie bin ich noch nicht 100% überzeugt. Ich suche einen Schnitt für Webware, der sehr luftig geschnitten ist und unten einen Gummizug hat. Also, über einen Hinweis freu ich mich!

Naja, aber erst mal gucken, wie der günstige Stofff jetzt die Wäsche übersteht...

Donnerstag, 9. April 2015

Hasis erstes Outfit

Der Mopsmonsieur hat einen geliebten Hasi - oder besser gesagt zwei geliebte Hasis, aber die sind aus der gleichen Charge und unterscheiden sich nur im Abgeliebtheitsgrad. Weil also dem einen vom vielen Kuscheln das Hemd in Fäden vom Leib hängt, hat sich mein Sohn ein paar Klamotten für Hasi gewünscht.

Mit Puppenkleidung hab ich keine Erfahrung, bin aber mal davon ausgegangen, dass es ziemlich genau mit der Pimaldaumenregelung hinkommen müsste. Zuerst gab es ein rotes Cape (T-shirt ist raus, Hasi kann die Hände nicht heben). Das Cape hab ich genutzt, um mir die Anleitung meiner Maschine nochmal durchzulesen...die Buchstabenstickfunktion, die ich uuuuunbedingt haben wollte, hatte ich nämlich bis jetzt total ignoriert. Hat ganz gut geklappt:




Geschlossen wird das Cape vorne mit einem Kamsnap. Leider schafft das der Mops noch nicht alleine:


Heute kam dann noch schnell ein Schlafsack und eine Mütze dazu. Erst wollte ich Knopflöcher für die Ohren nähen, aber dann war doch schnell schöner als schön, und Jersey ist ja geduldig...also nur reingeschnitten.... Und was einfachereres als den gewünschte Schlafsack gibt es ja kaum.


Verzeiht mir die minderwitzige Denkblase, ich probiere im Moment immer mal mit picmonkey rum, damit ich etwas mehr Erfahrung mit der Bildbearbeitung bekomme. Der Tipp kam mal von mamahoch2.

Als nächstes steht auf der Wunschliste noch eine Hose...wobei ich ein bisschen hoffe, dass da jetzt nicht mehr weiter nach gefragt wird. So ne kleine Hose? Das ist bestimmt voll friemelig, und ein Schnittmuster hab ich dafür auch nicht... Will lieber jetzt mal mit der neuen Ottobre anfangen, die vorgestern ins Haus geflattert kam, yippieh!

Womit verlink ich mich denn jetzt? Ah ja, Kopfkino!