Mittwoch, 25. Mai 2016

Probenähen Gazelle und Strauß

Kurz bevor ich in den Urlaub entschwinde (hurra, Nordsee!), wollte ich noch schnell zeigen, was für ein schönes Outfit bei meinem dritten Probenähen für Hummelhonig entstanden ist.

Meine Madame ist ja inzwischen gewachsen, und so durfte sie jetzt mal einen Schnitt für die "Großen" testen, bzw. sogar gleich zwei Schnitte, die super zusammen passen, und die es auch im Kombipaket zu kaufen gibt. Es geht um eine Leggins (Gazelle) und ein tolles Longshirt (Strauß).

Das Shirt hatte für mich die Besonderheit, dass der Kragen nicht mit Bündchen sondern mit Beleg versäubert wurde - das sieht wirklich schön professionell aus und hebt sich unter den vielen Bündchenshirts gut ab :)



Die Schnitte gibt es in den Größen 92-158, wir haben eine 98 genäht, und ich finde, dass der Schnitt absolut Größengerecht ausfällt. Auch die Beschreibung ist gewohnt detailliert und auch für Anfänger mit ein bisschen Durchhaltevermögen (zumindest beim Shirt) geeignet.

Gut, dass das Probenähen genau in die Zeit gefallen ist, wo hier gerade kurz der Frühling aufflammte...wo ist der eigentlich hin? Auf jeden Fall sind bei etwas netteren Temperaturen die halblangen Ärmel genau richtig! Es gibt aber auch eine Langarmvariante, außerdem stehen generell zwei verschiedene Längen zur Verfügung. Und Schlaufen für ein Bindeband sitzen auch noch dran!


Ich hätte wohl den Body vorher ausziehen sollen. Dies ist zugegebenermaßen die erste Version des Schrittes, später wurde er noch etwas angepasst und sitzt jetzt noch etwas besser an den Schultern. Aber auch in dieser Version wird er von der Madame gern getragen!


 Ich hab mich auf jeden Fall riesig gefreut, dass ich wieder beim Probenähen dabei sein durfte!
Jetzt wünsch ich allen ein schönes langes WE, drückt mir die Daumen für trockenes Wetter, wenn wir die nächste Woche auf Borkum entspannen dürfen...

Noch schnell verlinkt bei Meitlisache und Kiddikram.